Spielbericht: T.I.M.E Stories – Lumen Fidei (spoilerfrei)

Dieser Bericht ist bewusst spoilerfrei gehalten. Es geht darum wie es mir mit dem Szenario gegangen ist, und nicht um Inhalte oder Lösungswege. Von daher empfehle ich Leuten, die es noch nicht kennen und noch vorhaben es zu spielen, sogar ausdrücklich weiterzulesen. Vielleicht ersparen meine Worte Frust und helfen dabei das Szenario so zu würdigen, … Spielbericht: T.I.M.E Stories – Lumen Fidei (spoilerfrei) weiterlesen

Advertisements

Spielbericht: Malmsturm

Oder wie die Fünf Freunde Schiffsbruch erlitten: Es ist jetzt auch schon wieder drei Wochen her, dass wir unsere letzte Barbarians of Lemuria Runde angesetzt hatten. Da aber unser Spielleiter aus privaten Gründen verhindert wurde, ist dankenswerter Weise eine Mitspielerin, die ihr als ACCXEV kennt, eingesprungen. Allerdings hat sie die Gelegenheit genutzt um Malmsturm auszuprobieren. … Spielbericht: Malmsturm weiterlesen

[Gelesen] Malmsturm – Die Fundamente

So, eine lange Pause musstet ihr überbrücken, ich hoffe, ich habe jetzt wieder mehr Zeit zum Bloggen (und vor allem zum Spielen und Lesen, daran ist es nämlich eher gescheitert...). Ich habe vorletzte Woche Post vom Uhrwerkverlag bekommen und deswegen bekommt ihr jetzt erstmal eine Rezension zur im letzten Jahr heraus gekommenen Neuauflage des Sword&Sorcery … [Gelesen] Malmsturm – Die Fundamente weiterlesen

Unknown Armies – „Persona“

Und wieder einmal gab es eine Runde Unknown Armies, diesmal mit Großmeister Tom. Das gespielte Abenteuer war Persona, ein Oneshot für 5 Spieler mit vorgefertigten Charakteren. Spielzeit würde ich je nach Charakterinteraktion mit irgendwas zwischen 2 und 5 Stunden einschätzen. Ausgangspunkt: Die Gruppe erwacht ohne Erinnerung in einem Hotelzimmer. Wer jetzt denkt "Das passiert ja … Unknown Armies – „Persona“ weiterlesen

Die Welt ist eine Honigwabe

Der Vulkan am Grunde des Ozeans Blutet Regenbogen und Schmetterlinge Nachdem ich mich so lange erfolgreich zurückgehalten habe, hat mir accxev nun ein Stöckchen zugeworfen und das bedeutet wohl, dass ich hier auch etwas schreibe. Die Aufgabe war es, meinen am liebsten bespielten Charakter ein paar Fragen beantworten zu lassen (cf. den vorherigen Eintrag hier). … Die Welt ist eine Honigwabe weiterlesen