All Fall Down (mit Peter – der coolsten Socke)

This piece of roleplaying history was brought to you by the one and only amazing Lielan! *applause in background*

So, mal wieder ein Rollenspiel-Beitrag, wieder im Umfeld des Münchner Rollenspieltreffens.

Anscheinend war beim letzten Rollenspielstammtisch was im Tee, oder es ist so, wie unsere Eltern immer befürchtet haben und Rollenspiel macht tatsächlich wahnsinnig und realitätsfremd. So oder so kochte man bei besagtem Treffen (in meiner Abwesenheit) dieses gloriose Experiment/Konzept/System/Gesamtkunstwerk aus: PETER.

PETER ist das Verborgene, das in deinem Kleiderschrank lauert. Das Verlorene in deinem Wäschetrockner. Die verdrängte Geschmacksverirrung in der Ecke hinter deinem Bett. PETER ist eine Socke. (Ja, buchstäblich)

PETER kann ein Held sein, oder ein Monster. PETER kann rosa sein oder grau oder eine Babysocke. PETER kann Karate und sticken und hat ein Bild einer verflossenen Liebe im Socken. Du bist PETER.

Ein Rollenspielabend mit folgendem Aufbau wurde geplant: Erst sollte Peter (und für die ganzen subversiven Elemente – die linke Socke Miriam) gebastelt werden, dann sollten die Peters ein Abenteuer erleben.

Geplant waren zwei Runden, einmal Fantasy (Heavy Adventure Sorcerer Wizards) und einmal Endzeit (All Fall Down). Wer mich kennt weiß, dass ich unter dezenter Fantasy-Allergie leide, und gegen Endzeit kommt sowieso wenig an, also meldete ich mich mit zukünftigem Sockenfreund Peter für All Fall Down. Die Regeln zu All Fall Down findet ihr hier. Lasst euch von der erschlagenden Seitenzahl nicht einschüchtern, die Regel sind schnell durchschaut.

Und für alle, die noch einen Grund brauchen, warum Peter awesome ist, dieses wertvolle Stück Online-Kultur als Inspiration. So mental vorbereitet können wir jetzt zum Abend voran schreiben:

Ich kam um kurz vor 18 Uhr bei dem Treffpunkt an und wurde nach kurzem Erjagen von Mahlzeit in die hohe Kunst des Peterns eingewiesen. Meine beiden Mitspieler hatten am Tag davor bereits das Fantasy-Setting bespielt und ihre Peters eigentlich schon fertig, schlossen sich mir dann allerdings für Zweitpeter an. Nach etwa einer Stunde Gebastel hatten sich folgende Peters eingefunden:

  • Papst Peter: War anscheinend vor der Apokalypse Papst. Hat diverse magische Artefakte aus dem Vatikan. Oder so. Und drei Köpfe. Ignore the heads.
  • Pferde-Peter: Kann sich nicht entscheiden ob er lieber Reiter der Apokalypse oder Sleipnir (Odins 8-beiniges Pferd) wäre. Persönlicher Liebling der Spielleitung 😉
  • Helden-Peter: Sicher kein Mobbing-Opfer und auch früher schon total tough und beliebt… naja, zumindest seit der Apokalypse auf jeden Fall, denn darauf hatte er sich schon sein Leben lang vorbereitet (und da nenn noch mal jemand Peter paranoid!). Ob Wasserfilter, Nähset oder Breitschwer (zombie-apokalypse-proof-weapon!), Peter hat alles und kann alles, was man braucht 😉
  • Carol Ann (unterstützender NSC): Pferde-Peters Zombie-Freundin. Hat sicher nicht Helden-Peter im Kindergarten gemobbt. Helden-Peter hat sie auch sicher nicht nach Ausbruch der Apokalypse von einer Brücke geworfen. Sowas würde Helden-Peter nie tun, er ist schließlich ein Held.

Unsere Spielleriterin war von den teilweise doch sehr überstarken Charakterkonzepten etwas überwältigt, einigte sich dann aber auf die Interpretation, dass es sich bei uns um eine LARP-Gruppe handelt, die so die Apokalypse kompensiert. So richtig geteilt wurde diese Interpretation nicht von allen Mitspielern, aber hey.

Zum Abend: Wir erwachten in einer Waschmaschine, sicher und kuschelig, leider begann sie sich bald zu drehen und wir mussten sie verlassen. Für Helden-Peter war das kein Problem, die anderen Peters taten sich etwas schwer. Dann brach zu allem Überfluss auch noch Feuer aus und wir scheiterten bei dem Versuch uns mit Papst-Peters Papamobil zu retten. Irgendwie fand sich dann doch ein Schuhkarton in dem Zuflucht zu finden war… nun ja, wäre da nicht Zombie-Peter (wundervoll verkörpert von einer eigens angefertigten Sockenpuppe!), der sich von vorbeiziehenden Socken ernährt. Glücklicherweise konnte Carol Ann auf Pferde-Peters Anweisung hin Zombie-Peter lange genug ablenken, um zu flüchten. Dann, endlich, eine Stadt! Doch die Ruhe wehrte nicht lange, denn die herzzerreissenden Schreie einer Socke in Nöten riefen zumindest Helden-Peter auf den Plan. Es war nicht nur eine Socke in Nöten, sondern eine rosa Babysocke. Es war ein harter Kampf, aber mit vereinten Kräften retteten wir sie vor den stinkigen, eitrigen Füßen eines ekligen Mannes. Die Socke stellte sich uns als „Emilie, die letzte ihrer Art (alle anderen heißen Peter)“ vor. Wir brachten sie nach Hause in ein altes Wollgeschäft. Ein kurzer Moment der trauten Einheit, dann bekamen die Socken sichtlich Hunger auf unsere Peters und wir flüchteten weiter in eine unbekannte Zukunft…

 

Fazit – Ja, war schon total gut. Ich bin ja schon dafür, dass PETER irgendwie zumindest semi-offiziell schriftlich festgehalten wird.

Und zum Abschluss: Die Galerie der Peters – von links nach rechts:
Papst-Peter, Geschichtenerzähler-Peter (er hat noch Flicken und Spinnennetze an seinem Sockenkörper), Helden-Peter (oder auch: sicherlich-kein-Mobbingopfer-Peter, mit Harry Potter Narbe, die sicherlich nicht von Carol Ann stammt), Kung-Fu-Peter, Captain-Peter (mit Haken, Nasenring und cooler Augenklappe – könnte auch Fashion-Peter sein), Drachen-Peter (mit grünen Drachenschuppen am Rücken), Zombie-Peter, Carol Ann (man sieht es ihr nicht an, aber sie ist ein Zombie), Peter III (oder auch Pferde-Peter oder auch apokalyptischer-Reiter-Peter genannt, ringt noch mit seinem Berufswunsch, hat auf seinem Rücken ein Pentagramm – dieser Peter sollte ursprünglich Emo-Peter bzw. es-ist-nicht-nur-eine-Phase-Peter werden), vorne: Vampir-Hund-Peter (mit stählernen Zähnen!) (Beschreibung übernommen aus dem doder-Forum)

26386264lb

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s